Urlaubstipp: Bootsfahrt auf der Elbe

4 Jan 2012

Urlaub auf dem Wasser

Planen Sie gerade Ihre nächste Urlaubsreise mit der ganzen Familie? Da wäre es doch sicherlich nicht schlecht, einfach mal etwas Besonderes zu erleben, was der ganzen Familie Spaß macht, oder? Wie wäre es denn beispielsweise mit einer Bootsfahrt auf der Elbe?

Sehenswertes an der Elbe

Wenn Sie eine Bootstour auf der Elbe gebucht haben, dann werden Sie sehr schnell merken, wie schön die Gegend entlang der Elbe ist und wie viele schöne und beeindruckende Sehenswürdigkeiten hier auf Sie warten. So ist die Stadt Dresden von der Wasserseite her, genauso sehenswert und wunderschön anzusehen wie vom Lande aus. Ein Familien Bootsurlaub wird Groß und Klein erfreuen und für jede Menge Spaß und Abwechslung sorgen.

Wenn Sie in Elbnähe Urlaub machen, dann können Sie einfach einen Tagesausflug mit dem Boot buchen. Die Angebote sind sehr vielfältig und auch die Fahrtdauer ist unterschiedlich lang. Achten Sie bei der Bootsbuchung darauf, dass das Boot groß genug ist, sodass Sie mit Ihrer ganzen Familie Platz finden. Die Routen sind meist festgelegt, eine Elbrundfahrt dauert beispielsweise in etwa 6-10 Stunden und führt von Dresden nach Radebeul, entlang der wunderschönen Dresdener Altstadt, bis nach Riesa und dann zurück nach Dresden. Wenn Ihnen das aber zu lange ist, dann können Sie natürlich auch kürze Touren buchen. Entlang der Elbe werden in fast allen größeren Städten Bootstouren angeboten. Die Größe der Boote ist ebenso unterschiedlich, wie es auch die Fahrtrouten sind. Buchen können Sie sowohl ein Paddelboot, aber auch ein Sportboot oder einen Platz auf einem großen Dampfer.

Worauf Sie beim Buchen der Elbebootstour achten sollten

Überlegen Sie sich schon vor der Buchung, was Sie von der Bootstour erwarten. Möchten Sie lieber entspannt die Natur und die Sehenswürdigkeiten genießen oder selbst aktiv mitwirken, wie beispielsweise mit einem Paddelboot. Berücksichtigen sollten Sie dabei das Alter Ihrer Kinder und auch ob alle Teilnehmer schwimmen können. Bei den meisten Bootstouren auf der Elbe werden Sie von einem Kapitän begleitet, der Ihnen auch die Route und die Sehenswürdigkeiten erklärt und das Boot in die richtigen Bahnen lenkt. Das ist auf jeden Fall sicherer und entspannter, als wenn Sie sich selbst ans Steuer stellen. Sind Sie oder ein Familienmitglied allerdings schon „fahrerprobt“ und besitzen einen Bootsführerschein, gibt es auch die Möglichkeit selbst ein Boot zu steuern.

Bild: panthermedia.net Martin Stephan

Ähnliche Artikel:

  1. Eine Bootstour auf der Elbe
  2. Wo und wie Sie einen Segelschein machen können

Tags: , ,

Ausgefallene Restaurants in Hamburg

Ausgefallene Restaurants in Hamburg

Für den Fall, dass Sie schon einmal in Hamburg waren, dann wissen Sie schon einiges, denn es gibt hier bestimmte Dinge, die man gesehen haben muss, wie zum Beispiel den Fischmarkt, die Reeperbahn, den Hamburger Michel den Hamburger Hafen oder eine Alster-Rundfahrt. Die Alsterarkaden erinnern an Venedig, so kann man endlos fortfahren, doch wenn Sie

Kommentare deaktiviert
Bullerei: Tim Mälzer eigenes Restaurant in Hamburg

Bullerei: Tim Mälzer eigenes Restaurant in Hamburg

Optisch sehen die Gerichte des TV-Kochs Tim Mälzer ja immer sehr appetitlich aus. Und wenn die Gäste des Fernsehstudios eine Kostprobe erhalten, folgt fast immer ein „Mhhh lecker“. Seit Juni 2009 können Sie sich auch persönlich von dem Geschmack der von Tim Mälzer zubereiteten Speisen überzeugen lassen. Denn der TV-Koch hat mit seinem Geschäftspartner Patrick

Kommentare deaktiviert
Rachs

Rachs “Slowman” – Das gecastete Restaurant

Wenn man Sternekoch und Restauranttester Christian Rach eines nicht vorwerfen kann, dann ist es die Tatsache, dass er sich nicht perfekt vermarkten könnte. Natürlich wird er in Episoden von Switch Reloaded geradezu genüsslich auf den Arm genommen, aber er versteht es wie kein anderer, gute Unterhaltung zu liefern und Werbung für sich und seine Restaurants

Kommentare deaktiviert